Über den Denkmalschutz

:Hadrian Gate Palmyra

Ich bin dagegen, das ‪Palmyra‬ restauriert wird. Es ist auch Denkmalschutz den heutigen Zustand zu erhalten. Die Zerstörung ist ein Mahnmal für die Archäologen der Zukunft.

Verbissen vermeintlichen Denkmalschutz zu praktizieren ist egoistisch und denkmalschädigend. Hätte man in der Vergangenheit Denkmäler geschützt, so währen heutige Denkmäler erst gar nicht entstanden. Die Geschichte lebt von der Veränderung.

Schloss Heessen Sammlung Duncker

Ein gutes Beispiel dafür ist meine ehemalige Schule Landschulheim Schloss Heessen. Das Schloss Heessen wurde über die Jahrhunderte immer wieder umgebaut. Heute dienen diese Umbauten als Zeuge der Geschichte.

Denkmalschutz darf kein Selbstzweck sein und auch nicht aus romantischen Vorstellungen hervorgehen. Es muss gründlich bedacht werden, wann dies sinnvoll ist und wann man die Landschaft sich selbst und der Gesellschaft überlässt, damit neue Denkmäler entstehen können.


Quellen